Herzlich Willkommen beim DLRG Bezirk Stuttgart

Diese Seiten informieren Sie über die Aufgaben der DLRG in Stuttgart:

  • Wasserrettung
  • Katastrophenschutz
  • Schwimmausbildung
  • Jugendarbeit

Unser Infoservice steht Ihnen bei allen Fragen rund um die DLRG zur Verfügung. Die 6 Ortsgruppen in Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen halten detaillierte Informationen zu den Angeboten in den Bädern bereit. Mit insgesamt fast 3000 Mitgliedern ist Stuttgart ein großer Bezirk im DLRG Landesverband Württemberg.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der DLRG.

Ihr
DLRG Bezirk Stuttgart

Unsere Ortsgruppen vor Ort

6 DLRG-Ortsgruppen in 12 Bädern in Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen führen Woche für Woche Schwimmkurse in den Bädern durch:

Sie bieten eine breite Palette vom Anfängerschwimmen über das Jugendschwimmen bis zum Rettungsschwimmen an.


Nachruf Bruno Bietz, Präsident der DLRG in Württemberg und unser guter Kamerad

Lieber Bruno,

es ist unfassbar. Wie oft sind wir zusammen gesessen, um über die Zukunft der DLRG zu beraten.

Ja, das war immer dein Hauptaugenmerk, die Entwicklung der DLRG insgesamt, insbesondere in Württemberg und davor viele Jahre in Stuttgart.

Du hattest klare Vorstellungen, deinen Verein noch weiter nach vorne zu bringen. Man konnte so herrlich mir dir diskutieren und man konnte mit dir feiern.

Kameradschaft war dir wichtig. Die hast du gelebt und du hast immer auch die Schwierigsten versucht zu integrieren.

Noch gar nicht lange her, da waren wir zusammen in Ilshofen und du hast das Bundesverdienstkreuz bekommen. Was für eine tolle Geschichte. Du hast es verdient.

Wir, deine Kameradinnen und Kameraden der DLRG in Stuttgart, haben uns immer gefreut, wenn du zu uns gekommen bist. Da kam immer der Bruno, nie der Präsident.

Jetzt bist du nicht mehr da. Es dauert eine Weile, bis wir diesen Satz so richtig begreifen.

Du bist immer voraus gegangen und wir werden dir auch hier irgendwann folgen. Du hinterlässt eine Riesenlücke.

Deiner Familie, insbesondere deiner Frau und deinen beiden Söhnen, wünschen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft.


Danke

Danke an alle Kameradinnen und Kameraden die dabei waren.Bruno war gestern sicher sehr stolz auf seine DLRG!